Schön, dass Du bei uns vorbeischaust!

Für uns ist Theater seit mehr als 25 Jahren: Leidenschaft, Berufung, Freiheit, Kreativität, Lust, Selbstverwirklichung und ganz viel Spaß! - Oder, um es mit Max Reinhardt (1873-1943) zu sagen:

"Der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen."

Wir machen Theater und Du kannst dabei sein! Du bist Zuschauer oder Kartenkäufer und wärst gerne Schauspieler oder hinter der Bühne aktiv? Oder bist Du einfach neugierig? - Auf unseren Seiten findest Du Informationen, Bilder und vieles Weitere rund um die Theatergruppe Delkenheim. Mach doch bei uns mit! - Denn nur im Theater hast Du die Freiheit, Du selbst zu sein, während Du gerade ein Anderer bist.

Was Presse & Zuschauer denken:

Die Hessenschau bei uns zu Gast!

Quelle:

Erstmals in der langen Geschichte unsere Theatergruppe, besuchte uns ein Team des Hessischen Fernsehens, um einen Bericht über uns zu drehen. Vor allem die Kinder fanden es toll! Danke an das engagierte HR Team für den super Beitrag!

Vier Tage, zwei Personen , alles inclusive

Premiere ist am 1. Juni 2018 um 20:00 Uhr

Zum Stück:

Eine Farce geschrieben von John Graham – Ins Deutsche übertragen von Paul Overhoff

Moskau in den 80er-Jahren vor der Wende: Clive Pritchard ist ein kleiner Angestellter im britischen Außenministerium. Er hat sich mit seiner Geliebten Vicky, einer Mitarbeiterin der Bank nebenan, in der Suite eines Moskauer Luxus-Hotels einquartiert, um ein paar amouröse Tage zu genießen. Dieser Plan gerät jedoch bereits am Ankunftstag ins Wanken, als er in der Hotel-Lobby erkannt wird: Celia, die beste Freundin seiner Frau Mary, besucht mit Ihrem Mann Harry ebenfalls die Hauptstadt der Sowjetunion!

Clive verstrickt sich mehr und mehr in Widersprüche, was umso fataler ist, da der KGB im Hotel bestens vernetzt ist und seine Ausreden gegenüber Celia gegen ihn verwenden möchte. Damit nicht genug, sieht sich Pritchard auch noch mit Mitarbeitern des Waschmittelkonzerns konfrontiert, bei dessen Preisausschreiben Vicky die Reise gewonnen hatte. Da die Firma die Reise medienwirksam in Szene setzen möchte, wünscht sich Clive einmal mehr, die Reise niemals angetreten zu haben.

 

Es spielen:

 

Clive Pritchard – Florian Grösch

Vicky – Stephanie Dollak

Anya – Filiz Ak

Celia Featherstone – Michelle Schäfer

Harry Featherstone – Dr. Martin König

J. C. Davis – Niklas Hollstein

Len Darling – Dominik Thomas

Alexander Moshaisky – Klaus Kern

Hilary Bentwater –  Beate Clermont

Mary – Sabine Hollstein-Diehl